Janic Berks von GW Nottuln zu schnell für die Gegner

08.11.2018

Taekwondo: Deutsche Einzelmeisterschaften der IBF

Nottuln - Nur eine Woche nach der kräftezehrenden Kickbox-WM in Nordhorn, entsandte Trainer Dieter Ameis ein noch größeres Taekwondo-Team von GW Nottuln zu den deutschen Einzelmeisterschaften der IBF nach Neustadt.

Von Johannes Oetz

Hier zu Originalartikel der Westfälischen Nachrichten.

Taekwondo Nottuln Deutsche Einzelmeisterschaft 2018

Die Wettkämpfe hatten noch nicht einmal richtig begonnen, da mussten die Grün-Weißen auch schon mehrere Dämpfer hinnehmen. Luca Caluori und Noah Vehring (beide 15 Jahre) starteten in einer großen Konkurrenz. Die beiden Freunde mussten dabei auch noch im ersten Kampf direkt gegeneinander antreten. Maximilian Ludwig wiederum, der sich im WM-Finale in der vergangenen Woche eine Kiefer-Prellung zugezogen hatte, musste bereits seinen zweiten Kampf an diesem Tag aufgeben. Grund: Ein gezielter Schlag seines Gegners auf den bereits verletzten Kiefer.

Doch dann ging der frisch gebackene Amateur-Weltmeister Niclas Berks an den Start. Er überragte gleich zu Beginn und besiegte einen Gegner in gerade einmal zehn Sekunden Kampfzeit mit technischem Knock-out. Am Ende des Tages holte er die Silbermedaille.

Sein jüngerer Bruder Janic Berks ließ daraufhin mit seinen blitzschnellen Techniken die Konkurrenz förmlich alt aussehen. Kein Wunder, dass der Nottulner ebenfalls Gold holte.

Im Jugendbereich ging erneut Kevin Hoffmann an den Start. „Keiner von uns hat in diesem Jahr so viele Turniere wie Kevin gekämpft“, lobte Ludwig das Engagement seines Teamkollegen. Dieser Umstand machte sich an diesem Tag einmal mehr bezahlt: Gold auch für den fleißigen Kevin Hoffmann, der sich fortan deutscher Jugend-Meister 2018 nennen darf. „Kevin ist noch jung, aber sein Erfolg ist schon groß. Damit tritt er schon jetzt in die übergroßen Fußstapfen unserer Berks-Brüder“, freute sich auch sein Coach Selatin Gasi.

Aktuelle Neuigkeiten

GW Nottuln: Vier Kämpfer – vier Erfolge

06.04.2019

Taekwondo: Internationale Deutsche Meisterschaften der WFMC

Nottuln - Acht Kampfflächen, insgesamt 700 Teilnehmer – das Ambiente bei den Internationalen Deutschen Meisterschaft der WFMC konnte Respekt einflößen. Doch die Sportler von GW Nottuln ließen sich nicht beeindrucken.

...mehr

GW Nottuln bei der Deutschen bärenstark

18.11.2018

Taekwondo: Deutsche Meisterschaft des DTB

Nottuln - Trainer Dieter Ameis führte jetzt die Taekwondo-Athleten von GW Nottuln auf der Internationalen Deutschen Meisterschaft des Deutschen Taekwondo Bundes (DTB) in Hagen an.

Von Johannes Oetz

...mehr

Janic Berks von GW Nottuln zu schnell für die Gegner

08.11.2018

Taekwondo: Deutsche Einzelmeisterschaften der IBF

Nottuln - Nur eine Woche nach der kräftezehrenden Kickbox-WM in Nordhorn, entsandte Trainer Dieter Ameis ein noch größeres Taekwondo-Team von GW Nottuln zu den deutschen Einzelmeisterschaften der IBF nach Neustadt.

Von Johannes Oetz

...mehr